Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Buchbesprechung zur »Blutsäule« in »Elsas Nachtbrevier«

In ihrem Blog Elsas Nachtbrevier hat die Journalistin Barbara Wenz eine schöne Buchbesprechung zur »Blutsäule« veröffentlicht. Fazit:

»Das ideale Buch für stürmische Herbstabende – vorm Ofen bei einem Glas Wein zu lesen.«

(Ein halbtrockener Riesling vom Mittelrhein macht sich dazu natürlich gut.)

Share

17. November: Lesung in Krefeld

Für Kurzentschlossene hier noch ein Hinweis:

Morgen, am 17. November 2011, werde ich in der Linner Burg in Krefeld – genauer gesagt in der historischen Burgküche dieses alten Gemäuers – meinen Roman »Die Blutsäule« vorstellen und daraus lesen.

Dazu wird das Kaminfeuer brennen und es gibt auch ein Glas Wein.

Einlass ist ab 19:30, der Eintritt kostet 3 EUR.

Parkplätze sind in der Umgebung ausreichend vorhanden.

Adresse:
Museum Burg Linn
Rheinbabenstraße 85
47809 Krefeld

Share

Ist Gaius Cinna noch zu retten?

Welch eine melodramatische Überschrift!

Aber nicht ganz falsch, denn Ende des Jahres wird Heyne nach Die Schwerter des Tiberius auch Der Tribun aus dem Programm nehmen, und Wolf und Adler wird sicher bald folgen.

Die Entscheidung ist nur folgerichtig, da mit Die Schwerter des Tiberius, der zweite (d.h. der mittlere) Band dieser in sich zusammenhängenden historischen Trilogie bereits von etwa einem Jahr nach Abverkauf der zweiten Auflage aus dem Gesamtverzeichnis verschwand. Das mindert die Chancen, diese Bücher überhaupt noch zu verkaufen, ganz erheblich, denn welche Leserinnen und Leser sind schon bereit, sich auf eine Trilogie einzulassen, indem man den ersten Band kauft, wenn die Fortsetzung nicht erhältlich ist. Und wer würde den dritten Band noch erwerben wollen, wenn er den zweiten schon nicht mehr kriegen konnte.

Seitdem Die Schwerter des Tiberius vor dem ersten und dritten Band meiner Trilogie vergriffen war, erhielt ich immer wieder E-Mails und gelegentlich auch Anrufe von Leserinnen und Lesern, die sich bei mir erkundigten, wo und wie sich noch ein Exemplar des Romans auftreiben ließe. Denn antiquarisch ist der Roman kaum zu greifen und wenn, dann zu indiskutablen Preisen. Offenbar trennen sich die Leserinnen und Leser ungern davon.

Nun haben sich einige Leserinnen und Leser über verschiedene Foren und soziale Netzwerke zusammengetan, um sich dafür einzusetzen, dass diese Romane weiterhin im Buchhandel erhältlich sind. Da ich als Autorin der Romane direkt betroffen bin, unterstütze ich diese Initiative selbstverständlich und wünsche allen Beteiligten viel Erfolg!

Wer sich beteiligen möchte, kann die Petition auf folgender Website digital unterzeichnen:

Rettet die Gaius Cinna Triologie!

Share

Weitere Lesungen aus der »Blutsäule« in Krefeld und Marburg

Am 9. September 2011 lese ich im Rahmen des Krimifestivals Marburg und werde zwar nicht am Klavier, aber an Herd und Ofen begleitet von Holger Nienhaus. Der Gaumen und Ohrenschmaus findet statt im Kerner, dem historischen Beinhaus (!) an der Stadtpfarrkirche mitten in der Marburger Oberstadt.

 

Am 17. November wird eine nicht minder stimmungsvolle Lesung in der Linner Burg in Krefeld stattfinden, und zwar in der alten Burgküche!

 

Näheres und Aktuelles zu beiden Terminen wie immer unter Termine!

Share

Pfingsten 2011: Lesung beim Literaturfest Meißen

Mein Beitrag zum diesjährigen Literaturfest Meißen wird eine Lesung aus der »Blutsäule« sein. Stattfinden soll diese am Pfingstsonntag, den 12. Juni 2011, um 19:00. Der genaue Ort wird noch bekanntgegeben. Aber wer in Reichweite wohnt, kann sich den Termin schon einmal vormerken, zumal das Literaturfest Meißen wirklich einen Besuch wert ist – nicht nur bei schönem Wetter!

Share