La Palma

Aufnahmen von unserem Urlaub auf der Kanareninsel La Palma im September 2007.

An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an Ingrid und Matthias Siebold, unsere  Gastgeber auf der Isla bonita!

  • Wien November 2007
5. 9. - Anreise

Fotos von der nächtlichen Anreise und vom Quartier

6. 9. - Bejenado, die Erste

Die erste Wanderung führte uns auf den Pico Bejenado. Leider wurden wir von den Passatwolken eingeholt, so dass wir am nebelverhangenen Gipfel unsere Brotzeit dick eingemummelt zu uns nahmen, ohne die allseits gerühmte Aussicht von diesem Berg genießen zu können. Das schrie geradezu nach einer Wiederholung.

7. 9. - Barranco de la Madera

Zauberhafte Tour durch einen wilden Barranco im Osten die Insel, oberhalb von Sta Cruz. Zunächst hat uns das Wetter wieder einen Streich gespielt, aber als es zu Beginn des Rückwegs aufklarte, haben wir prompt noch einmal kehrt gemacht, um die Felskathedrale am Ende dieser Schlucht bei Licht bewundern zu können.

8. 9. - Bejenado, die Zweite

Der Ruf wurde erhört, und wir machten uns noch mal auf den Weg zum Pico Bejenado, diesmal ohne Passatwolken. Herrliche Bergtour zum Gipfel, von da aus über den Grat El Rodeo und den Pico de las Cuevas zurück zum Parkplatz El Barrial.

10. 9. - Petroglyphen bei El Paso

Während Helmut mit unserer Reisebekanntschaft Jose Luis aus Bilbao die Vulkanroute vom Refugio El Pilar bis Los Canarios absolvierte, beschränkte ich mich - blasenbedingt - auf eine kleine "Kultour" zu den Ritzzeichen der Benahoaritas bei El Paso. Lohnende Kurzwanderung durch subtropische Vegetation zu zwei bedeutenden Fundstätten, die leider durch massive Gitter vor Vandalismus gesichert werden müssen!

11. 9. - Las Tricias

Wanderung von Las Tricias im Nordwesten der Insel hinunter nach Buracas: Vom Rand der Kiefernwälder hinunter in die felsigen Subtropen. Herrliche Tour auf einem alten Camino, vorbei an Drachenbaumhainen , winzigen Höfen und ehemaligen Wohnhöhlen. Trittsicherheit ist geboten!

12. 9. - Sta Cruz

Ein geruhsamer Ausflug führte uns in die Inselhauptstadt Sta Cruz de La Palma.

13. 9. - nicht ganz Somada Alta

Von El Jesus, im Westen der Insel kurz vor Tijarafe gelegen, auf alten Caminos hinauf zum Rand der Caldera

14. 9. - Garafía

Bei mäßigem, eher schwülem Wetter haben wir eine Inselrundfahrt gemacht. Erst in Santo Domingo de Garafia war schönes Wetter, so dass wir einen Zwischenstopp einlegen konnten.

15. 9. - La Zarza

Ausflug zum Parque Cultural de la Zarza im Norden der Insel: Urwald, Quellen und Petroglyphen. Ein Abstecher führte uns nach Don Pedro oberhalb der Nordküste, einer verlassenen Gegend. Abschluss im Barranco des las Angustias

16. 9. - Fuencaliente

Wanderung in der Vulkanlandschaft um San Antonio und Teneguia in Fuencaliente

17. 9. - Caldera de Taburiente

Die Krönung eines Wanderurlaubs auf La Palma ist der Rundweg durch die Caldera de Taburiente, den riesigen Krater im Herzen der Insel. Diesen landschaftlichen Traum haben wir noch jedesmal mitgenommen ...

18. 9. - Los Llanos

Entspannter Spaziergang durch die Stadt

19. 9.- Abschied und Rückreise

Bei strahlendem Wetter müssen wir Abschied nehmen von unserem Quartier und neuen Freunden und uns auf den Heimflug machen

Share

Website der Schriftstellerin