Randalierende Schwestern?

Ganz so arg ist’s wohl nicht gemeint, aber ein guter Aufhänger für die Idee der beiden Drehbuchautorinnen Lisa Dickreiter (Vom Atmen unter Wasser) und Maike Stein, die unter dem Namen RandaleSistersInk PhantomLesungen in der Berliner Frauenkneipe Begine veranstalten.

Gelesen wird aus den Büchern von Autorinnen, die — wie der Titel schon anklingen lässt — zunächst einmal unsichtbar bleiben. Pantomimische Schattenspiele werden das Gelesene und die weitere Handlung vorstellen, bevor die Identität der Urheberinnen der Geschichten gelüftet wird.

Klingt nach einer spannenden Idee, der ich viel Erfolg wünsche!

Genaueres ist zu finden unter RandaleSistersInk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.